Durchfall Therapie – Ein akuter Durchfall muss nicht vom Arzt behandelt werden, er sollte nach 3 Tagen überstanden sein. Die wichtigste Therapie Maßnahme bei Durchfall ist ein Ausgleich des Flüssigkeits- und Elektrolytverlustes im menschlichen Körper.

Sowohl Flüssigkeit wie auch Elektrolyte werden nur nur noch verringert über den Darm aufgenommen, das kann zur Austrocknung und bei Babys, Kleinkindern, älteren Menschen und Schwangeren zu lebensbedrohlichen Situationen führen.

vor Durchfall schützen

Durchfall Therapie

Zufuhr von Elektrolyten

Zur Durchfall Therapie gehören Elektrolyte, die für den Körper notwendige Mineralien, sind an vielen Körperfunktionen beteiligt. Bei Durchfall gerät der Elektrolythaushalt durcheinander und damit auch die Körperfunktionen. Zur Durchfall Therapie gehört die Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts, die mittels Elektrolytzufuhr über Infusionen oder fertig gemischte, rezeptfrei erhältliche Pulver gesichert werden kann.

Ein Elektrolytgetränk selber herstellen kann man mithilfe einer in Wasser aufgelösten Mischung aus Speisesoda, Kaliumchlorid, Kochsalz und Traubenzucker. Patienten mit Herz- oder Nierenschwächen dürfen eine Durchfall Therapie Elektrolyte nur in Absprache mit einem Arzt nehmen. Die Elektrolytgetränke sollten in kleinen Portionen über den gesamten Tag verteilt getrunken werden. Abgeschlagenheit und Müdigkeit wird dadurch vorgebeugt und es kann eine erfolgreiche Durchfall Therapie durchgeführt werden.

 

2014 © Copyright - Durchfall Ratgeber

Für Ihre Gesundheit        www.durchfall-ratgeber.de